Neuste Beiträge aus dem Ortsverband

 

 


Neuste Beiträge aus dem Kreisverband

Freie Demokraten in Herrenberg streben einen zweiten Sitz im Gemeinderat an


Allgemein, Gemeinderatswahlen 2019, Herrenberg, Ortsverband Herrenberg / Gäu, Presse, Wahlen 2019, WK4-Herrenberg | 4. Mai 2019

Herrenberg – Die Freien Demokraten in Herrenberg treten mit einer 14-köpfigen Liste bei den Gemeinderatswahlen an. Die Mitgliederversammlung wählte ihren einzigen Gemeinde- und Kreisrat, Alt-Adlerwirt Wilhelm Bührer, erneut zu ihrem Spitzenkandidaten. Ziel sei es mindestens einen zweiten Sitz im Stadtparlament zu erlangen, so der FDP-Ortsvorsitzende Andreas Weik. Außerdem wurde ein Wahlprogramm mit sieben Kernthemen verabschiedet.

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung der FDP Herrenberg stand die Aufstellung der Liste für die Gemeinderatswahlen am 26. Mai. Zum Spitzenkandidaten wurde erwartungsgemäß Alt-Adlerwirt Wilhelm Bührer (65) gewählt, der seit 2014 als Einzelkämpfer der Herrenberger Liberalen im Gemeinderat und Kreistag vertritt. Auf Platz 2 folgt der 67-jährige Rechtsanwalt Siegfried Dierberger. Dierberger kandidierte bereits vor einigen Jahren schon einmal auf einer FDP Liste. Damals verpasste er das Kreistagsmandat nur knapp. Das Spitzentrio wird von der Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Dr. Beatrice Dörner (49) vervollständigt. Der 33-jährige Dr. Andreas Dürr, Führungskraft bei der Daimler AG, und der Zahnarzt Dr. Stefan Klaas (56) belegen die Plätze 4 und 5.

Weiterlesen


FDP tritt zum ersten Mal in Renningen mit eigener Liste an


Allgemein, Gemeinderatswahlen 2019, Ortsverband Weissach / Rutesheim / Renningen, Presse, Renningen, Wahlen 2019 | 2. Mai 2019
v. links: U. Thierhoff, M. Ohle, W. Schumm, R. Meldt, O. Schmiedeberg, A. Weik, C. Weik, P. Bohner. Nicht aufdem Foto: K. Weiß, Dominic Braun

Zum ersten Mal tritt die FDP diesmal in Renningen mit einer eigenen Liste an, nachdem bei früheren Kommunalwahlen schon einzelne Mitglieder auf anderen Listen mit aufgetreten waren. Die neue Liste ist sowohl was Erfahrungs- und Interessenbereiche als auch die Altersstruktur betrifft bunt gemischt.

In der Reihenfolge auf dem Wahlzettel treten auf der im Schnitt mit durchschnittlich 41,4 Jahren relativ jungen und damit auch das Motto der Landes-FDP für die Kommunalwahl 2019 (s.u.) gut repräsentierenden Liste an:

Oliver Schmiedeberg, 43, Wirtschaftsjurist;
Wilhelm Schumm, 73, Ingenieur;
Dominic Braun, 28, Fachkraft für Abwassertechnik;
Claudia Weik, 34, Ingenieurin;
Robert Meldt. 34, Sachbearbeiter Organisation;
Pascal Bohner, 24, Finanzbeamter;
Morten Ohle, 21, Student an der Hochschule der Medien;
Andreas Weik, 38, Referent im Büro Dr. Toncar
Ulrich Thierhoff, 75, Rentner – ehem. IT-Fachmann;
Katrin Weiß, 44, sebst. Betriebswirtin (BA),Malermeisterin.

Weiterlesen