Wirecard – der größte Finanzskandal Deutschlands seit FlowTex

Das für heute geplante Online-Event „Wirecard“ muss aufgrund einer unerwarteten Verhinderung des „Gastredners Herr Dr. Florian Toncar“ leider verschoben werden.
Die Veranstaltung findet daher an dem nachfolgenden Termin statt.
22.12.2020 um 20 Uhr.

Dr. Florian Toncar – Mitglied im Deutschen Bundestag, finanzpolitischer Sprecher der FDP und Jurist mit dem Schwerpunkt Banken- und Finanzaufsicht – berichtet am 22.12.2020 um 20:00 Uhr in einer virtuellen Veranstaltung über den Fall Wirecard und gewährt Einblicke in seine Arbeit im Untersuchungsausschuss des Bundestags.

Der Fall Wirecard scheint einem Kriminalroman entsprungen zu sein. Glücksspiel, Geheimdienste, Betrug, erfundene Milliarden und ein verschwundener Manager. Scheinbar nicht unbeteiligt ist unsere Bundesregierung, die mutmaßlich die schützende Hand über das Unternehmen gehalten hat. Hätten die kriminellen Machenschaften des Wirecard-Managements früher aufgedeckt werden können, wenn die Finanzmarktaufsicht und das Finanzministerium genauer hingeschaut hätten?

Der Bundestag hat dazu am 1. Oktober 2020 die Einsetzung des 3. Untersuchungsausschusses beschlossen. Der neunköpfige Ausschuss soll das Verhalten der Bundesregierung und der ihr unterstehenden Behörden im Zusammenhang mit den Vorkommnissen um den inzwischen insolventen Finanzdienstleister Wirecard untersuchen.

Der Ortsverband der FDP Magstadt lädt Sie herzlich ein, bei dem Vortrag dabei zu sein und Fragen an das Mitglied des Untersuchungsausschusses Dr. Florian Toncar (FDP) zu stellen.

Wann: 22.12.2020 um 20:00 Uhr

Wo: Zoom-Meeting beitreten
Teilnahme über Telefon (Vorsicht über Mobiltelefon können zusätzliche Kosten anfallen):
Freie Demokratische Partei
Ortsverband Magstadt